Wetter
Anmerkung


Datum: Samstag, 21.08.2010
Uhrzeit: 18:00 Uhr,
Wetter: blauer Himmel, klar
13°C

Willkommen auf der School of Boys.
Text von Roy   

Es ist Samstag - Weelow-Wochenende. Die meisten Schüler sind schon wieder im Internat, nur einige Wenige treiben sich noch immer in Weelow herum. Es ist Abendessenszeit und die Mensa füllt sich mit Schülern und Lehrern, welche gemeinsam den Abend ausklingen lassen. Manch einer hat aber andere Pläne und will den Abend noch lang werden zu lassen - konnten doch alle den morgigen Tag ausschlafen.
________________________________________________________________________________

Anmeldestop: Aktuell nichts

Gesucht: Sekretär /
Schüler in der fünften, vierten und sechsten Stufe


Story-, Inplay-Beginn war der 01.08.2010. Seit dem sind 19 Tage vergangen.(Inplay Zeitrechnung)

FSK16-Forum   

How-to-Play

      How-to-Play

      How-To-Play


      I. Ortswechsel

      Um immer den Überblick zu behalten, wann sich wo welcher Charakter befindet, ist es sinnvoll bestimmte Abkürzungen einzuführen. Bitte behaltet diese im Laufe des RPG´s bei und vernachlässigt sie nicht.

      Generell gilt immer: Euer Charakter kann nur an einem Ort sein. Deswegen erst den Ort wechseln, bevor ihr weiterschreibt.

      Nur über den aller ersten Post jedes einzelnen Charakters, schreibt ihr „First Post“ / "Erster Post" und setzt damit euren persönlichen Beginn des InPlays.


      Wichtig für den restlichen Ortswechsel sind zweierlei Kürzel.


      1. Verlassen des Ortes

      Wenn ihr einen Bereich verlassen wollt macht ihr das durch das Kürzel tbc unter eurem Post deutlich. Daneben kommt dann der Ort, an den euer Charakter als nächstes besucht.
      Gehen wir davon aus, dass euer Charakter sich momentan in der Nische des dritten Stockwerkes aufhält, aber zu dem großen Platz möchte. So gilt folgendes:

      >>Post..Post.....Post......Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....
      Post.....Post.....Post......Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post..... Post.....Post.....Post......Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post..... Post.....Post.....Post......Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post

      Tbc: Großer Platz <<

      Dabei bedeutet Tbc: To be continued dt: Fotzgesetzt
      Also heißt Tbc: Großer Platz: Fortgesetzt am großen Platz.


      2. Betreten eines Ortes

      Wenn ihr einen Bereich betretet macht ihr dies wieder durch ein Kürzel unter eurem Post deutlich. Dieses Mal ist es das Kürzel cf, worauf der Ort dazu geschrieben wird. Bleiben wir beim obengenannten Beispiel, dass sich euer Charakter momentan in der Nische des dritten Stockwerkes aufhält, aber zu dem großen Platz möchte. Dann gilt folgendes:

      >> Cf: Dritter Stock – Nische

      Post.....Post.....Post......Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post......
      Post.....Post.....Post......Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post..... Post.....Post.....Post......Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post..... Post.....Post.....Post......Post.....Post.....Post.....Post.....Post.....Post<<

      Dabei bedeutet cf: Come from dt: Kommt von
      Also heißt cf: Dritter Stock – Nische : Kommt aus der Nische, welche sich im dritten Stock befindet.Wenn ihr Offline geht, die Szene beendet ist und ihr noch nicht wisst, wo ihr danach weiter schreiben werdet, schickt euren Charakter ins „Irgendwo“ → tbc: Irgendwo.
      Beim nächsten Mal steigt ihr dann mit cf: Irgendwo ein. Ratsam ist es den letzten Ort, bevor ihr ins Irgendwo gegangen seit, in Klammern hinter das Irgendwo zu setzten.
      Cf: Irgendwo (Großer Platz)
      Nutzt dies bitte als letzte Möglichkeit.


      II. Schreibstil

      > Das komplette RPG wird in der Vergangenheit geschrieben. Bitte achtet darauf, dass ihr in der Zeit bleibt. Dabei könnt ihr euch aussuchen, ob ihr lieber in der 3 Person Singular (Er-Sie-Es-Erzähler) oder in der Ich-Form schreibt. Ein Wechsel zwischendurch ist gestattet, jedoch ein ständiges Hin und Her, nicht erwünscht.

      > Bitte versucht immer eine angemessene Länge zu posten. Je mehr Informationen euer Post beinhaltet, desto besser kann euer Schreibpartner auf euch eingehen und euch antworten. Ihr solltet, pro Post, mindestens hundert Wörter. Es reißt euch keiner den Kopf ab, wenn es mal nur fünfzig sind, aber bitte lasst dies nicht zur Gewohnheit werden. Denkt immer daran, dass euer Charakter fünf Sinne hat und ihr die Gedanken und seine Gefühle mit einbringt.

      > Es ist verpflichtend im Romanschreibstil zu schreiben, d.h. ausgeformte Sätze. Sachen wie *seufzt leise* oder *schaut ihm hinterher* sind nicht gestattet.


      III. Sprünge und Rückblick

      > Des Weiteren achtet auf die Rechtschreibung. Ein paar Fehler können sich mal einschleichen und es wird euch keiner ein Bein ausreißen, wenn ihr ein Dativobjekt, statt einem Akkusativobjekt einbaut, aber lasst eure Posts nicht vor Fehlern strotzen. Es ist für andere immer angenehmer, wenn sie Wörter auch entziffern können.

      > Oben im Header ist unter anderem auch das Wetter, die Uhrzeit und die derzeitige Temperatur angegeben. Bitte behaltet diese Sachen im Kopf. Es wäre unpraktisch seinen Charakter nachmittags frühstücken zu lassen. Bitte beachtet dabei, dass das Wetter auf Großbritannien ausgerichtet ist. Wenn ihr in einem anderen Land seid, dürft ihr das Wetter zeitgerecht verändern.

      > Es ist Verboten andere Charakter im eigenen Post zu bewegen oder aus der Sicht des anderen Charakters zu schreiben. Das heißt, dass Lucy in ihrem Post nicht schreiben darf, dass Ben zu ihrem Charakter herüber kommt, wenn Ben vorher nichts der gleichen getan hat. Dies darf nur kurz und mit Absprache des jeweiligen Users geschehen. Das gilt ebenso für das Gedankenlesen und das Sehen von Handlungen, bei denen explizit geschrieben steht, dass diese von anderen nicht gesehen werden können!

      > Die regelmäßigen Sprünge erfolgen nomalerweise im wöchentlichen Rhythmus (freitags). In unserem Forum durchlaufen/"durchspringen" wir (fast) einen kompletten Tag, von früh bis spät, dabei wechseln wir wöchentlich zwischen den Uhrzeiten (natürlich in chronologischer Reihenfolge). Um den Storyverlauf voran zu bringen, überspringen wir auch teilweise eine oder mehrere Wochen.

      > Nach einem Sprung dürft ihr eure angefangenen Szenen im Rückblick beenden. Achtet darauf, dass ihr nicht mehr als 20 Post pro Person im Rückblick schreibt und auch immer das Wort „Rückblick“ über eurem Post steht. Ihr dürft, während sich euer Charakter im Rückblick befindet, in der „jetzigen Zeit“ weiterschreiben. Damit wir wissen, dass ihr die Regeln gelesen habt, schreibt eine PN an Lane Ellsworth mit dem Regelwort des How-To-Play: "unersättlich".

      > Ihr könnt auch für kurze Statements mit anderen Usern im Post kommunizieren. Das könnte zum Beispiel sein, weil einer der beiden Spieler essen geht, offline muss oder auch falls euer Postingpartner Handlungen durchführt die, ein Wissen beinhalten, dass er nicht besizt, verdeckte Handlungen sieht oder er Aktionen vorhersieht (vorhersehen bedeutet in dem Fall, dass er euren Charakter etwas tun lässt, was dieser noch gar nicht getan hat). Setzt dies in Klammern unter euren Post. Das ist jedoch nicht dauerhaft gestattet. Um mit dem anderen User zu chatten bieten wir einen Chat und die PN Funktion an.


      _______________________________


      Die Admins behalten sich vor, die Regeln zu jeder Zeit zu verändern oder zu erweitern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Lane Ellsworth“ ()

    • Gossys Gerüchteküche

      Ein paar Gerüchten zufolge, soll ein Schüler einmal eine Auseinandersetzung mit dem Koch gehabt haben und wurde seitdem nicht mehr gesehen.
      Der Gärtner ist angeblich auch kein unbeschriebenes Blatt. Man habe beobachten können wie er Schülern gewaltbereit gegenüber getreten ist.
      Sind die beiden etwa mehr als nur in einer Hinsicht mit einander bekannt?
      Und vor allem ... sind sie wirklich nur unser Koch und Gärtner, die tagtäglich für unser Wohl sorgen?