Wetter
Anmerkung


Datum: Samstag, 21.08.2010
Uhrzeit: 18:00 Uhr,
Wetter: blauer Himmel, klar
13°C

Willkommen auf der School of Boys.
Text von Roy   

Es ist Samstag - Weelow-Wochenende. Die meisten Schüler sind schon wieder im Internat, nur einige Wenige treiben sich noch immer in Weelow herum. Es ist Abendessenszeit und die Mensa füllt sich mit Schülern und Lehrern, welche gemeinsam den Abend ausklingen lassen. Manch einer hat aber andere Pläne und will den Abend noch lang werden zu lassen - konnten doch alle den morgigen Tag ausschlafen.
________________________________________________________________________________

Anmeldestop: Aktuell nichts

Gesucht: Sekretär /
Schüler in der fünften, vierten und sechsten Stufe


Story-, Inplay-Beginn war der 01.08.2010. Seit dem sind 19 Tage vergangen.(Inplay Zeitrechnung)

FSK16-Forum   

Angepinnt Schlüsseldienst - Was, wird wann, von wem, abgeschlossen?

      Schlüsseldienst - Was, wird wann, von wem, abgeschlossen?

      In der School of Boys gibt es verschiedene Räume, welche von unterschiedlichen Menschen auf und wieder zu geschlossen werden. Auch die Schüler und Lehrer haben spezielle Schlüssel unter anderem für ihre Räume und Gemächer.
      Wenn ihr in die Küche; nachts in die Bibliothek einbrechen oder doch lieber von der Krankenstation abhauen wollt, solltet ihr euch darüber bewusst werden, dass diese Räume alle samt (teil -)abgeschlossen sind.
      Im weiteren Verlauf bekommt ihr alle möglichen Informationen zu den verwendeten Schlüsseln, wer sie besitzt und welche der Räume und Türen überhaupt geschlossen werden.


      Schlüssel - Metall oder Plastik?

      Alle Schlüssel auf der SoB sind richtige Metallschlüssel. Hier gibt es keine Schlüsselkarten oder andere elektronische Chips, da die Schule viel zu alt ist und die Räume teilweise nur mit sehr robusten Schlüsseln aufgemacht werden können. Es gibt auf dem Schulgelände auch Alarmanlagen.


      Haupttor

      Das Haupttor ist in der Woche täglich vom 22:00 und 4:30 geschlossen. An Wochenenden und vor Feiertagen schließt es erst um 1:00. Trotzdem sollten sich Schüler, welche unter 18 sind maximal bis 12:00 draußen aufhalten. Das Haupttor wird vom Hausmeister abgeschlossen und vom Koch morgens wieder aufgeschlossen. Dazu werden zwei Schlüssel gebraucht, da das Tor aus zwei verschiedenen, hintereinander gelegenen Schließmechanismen besteht.
      Insgesamt haben nur drei Personen die passenden Schlüssel. Der Hausmeister, der Koch und der Rektor.


      Küche

      Die Küche und die Speisekammer sind seperat abgeschlossen. Dabei hat der Koch vor die Küche ein großes Vorhängeschloss gehangen. In den letzten Jahren seiner Amtszeit, wurden viele Lebensmittel geklaut, sodass er beim Direktor eine Klage eingereicht und Recht bekommen hatte.
      Der Koch ist der Einzige, der zu seiner Küche einen Schlüssel hat - nur der Hausmeister hat noch einen Zweitschlüssel.


      Schulgebäude

      Die Schulgebäude werden, wenn der erste Lehrer das Gebäude betritt, aufgeschlossen. Die verschiedenen Klassenzimmer werden innerhalb des Gebäudes morgens zur ersten Stunde aufgeschlossen und erst abends zur letzten Stunde abgeschlossen. Im laufe des Tages bleiben sie geöffnet, sodass die Schüler in ihren Freistunden in leere Klassenzimmer gehen können, um dort Hausaufgaben oder sonstige Dinge zu erledigen. Dazu klebt an jeder Klassenzimmertür der Plan, wann, wer, wo drin ist.
      Davon ausgenommen sind die Labore und Klassenzimmer für Musik und Kunst. Diese kann man von Außen nur mit Schlüsseln öffnen - selbst wenn man sie nicht abgeschlossen hat. (Sicherheitsvorkehrung)
      Der Direktor geht abends seine Runde und schließt alle Räume ab.


      Eigene Gemächer

      Jeder Lehrer hat zu seinen eigenen Gemächern einen Schlüssel, sowie auch jeder Schüler einen Schlüssel für sein Zimmer hat. Lediglich der Hausmeister hat einen Zweitschlüssel - wie zu jedem Raum, auf diesem Gelände.
      Die Schüler und Lehrer kommen, mit dem Schlüssel, lediglich in ihre eigenen Räume hinein.


      Dachboden

      Die Leiter des Dachbodens ist in die Decke des dritten Stocks integriert. Diese ist abgeschlossen, sodass der Hausmeister mit Leiter und Schlüssel kommen muss, um diese herunter zu lassen. Der Hausmeister ist der Einzige, welche Zugang zu diesem Raum hat.


      Krankenstation

      Die Krankenstation wird zum Teil abgeschlossen.
      Abends, wenn der Arzt zu Bett geht, schließt er die Krankenstation und die Toiletten (von der Flur Seite) ab. Außerdem verschließt er den abgetrennten Bereich, in dem sich viele Medikamente und Desinfektionsmittel befinden.
      Einzig allein zu seinem Büro und seinen Gemächern sind die Türe offen.



      Bibliothek

      Die Bibliothek ist täglich von 9:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. An allen anderen Uhrzeiten ist diese abgeschossen.
      Eingeschlossene Schüler haben nun nur noch die Möglichkeit an die Wände des Büros oder die eigenen Gemächer zu klopfen - in der Hoffnung, dass der Bibliothekar einen guten Tag hatte, sie nicht ignoriert und hinaus lässt.
      Der Bibliothekar ist der Einzige, welcher den Schlüssel zur Bibliothek besitzt. Nur der Hausmeister hat noch einen Ersatzschlüssel.


      Untergeschoss/Keller

      Im Gegensatz zur Waschküche, welche den Schülern und Lehrern immer offen steht, ist der Heizungsraum im Untergeschoss, sowie den Nebenräume des Festsaals stetig abgeschlossen. Zu dem Heizungsraum besitzt nur der Hausmeister den passenden Schlüssen, zu den Nebenräumen des Festsaals hat jeder Lehrer das passende Gegenstück (der Hausmeister einen Ersatzschlüssel)


      Sekretariat

      Das Sekretariat hat von 6:30 Uhr für die gesamten, internen Angestellten (Lehrer, Personal) und von 7:00 Uhr für Schüler geöffnet.
      Ab 9:00 Uhr dürfen auch Außenstehende dazu kommen.
      Geschlossen wird das Sekretariat um 17:00 Uhr. Dabei haben die Sekretäre von 12.00 - 14.30 Mittagspause, wobei das Sekretariat verständlicherweise wieder zugeschlossen wird. Der Hausmeister hat einen Ersatzschlüssel.


      Hausmeister

      Der Hausmeister hat die allgemeine Schlüsselmacht. Alle Schlüssel sind fein ordentlich in einem abgeschlossenen Kasten angeordnet. Nur der Hausmeister und der Direktor haben Zugang zu diesen Ersatzschlüsseln.


      Notausgänge

      In den Gebäuden sind verschiedene Notausgänge angeordnet. Diese kann man nur von innen nach außen öffnen.


      Hütten am Sportplatz

      Die Hütten für jegliche Sportgeräte, Bälle, Kugeln, Hochsprunganlage, Harke, Speere etc. .Auch anderes, was men genauso gut draußen lagern aknn, ist dort zu finden. Zu den Hütten hat jeder Lehrer sowie das Personal einen Schlüssel, damit sie für private Veranstaltungen dort Zugang haben. Die Schüler können natürlich zu jeder Zeit einen Lehrer nach einen Schlüssel fragen oder am Sekreteriat und so ihren jugendlichen Bewegungsdrang nach gehen.

      Steckbrief


      Geschichte | Spanisch

    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    • Tags

    • Gossys Gerüchteküche

      Ein paar Gerüchten zufolge, soll ein Schüler einmal eine Auseinandersetzung mit dem Koch gehabt haben und wurde seitdem nicht mehr gesehen.
      Der Gärtner ist angeblich auch kein unbeschriebenes Blatt. Man habe beobachten können wie er Schülern gewaltbereit gegenüber getreten ist.
      Sind die beiden etwa mehr als nur in einer Hinsicht mit einander bekannt?
      Und vor allem ... sind sie wirklich nur unser Koch und Gärtner, die tagtäglich für unser Wohl sorgen?